WunschWasser
immer genau so weich, wie Sie möchten.

Für weiches Wasser spricht vieles. Von der reinen Notwendigkeit, Leitungen und Haushaltsgeräte zu schützen bis zum puren Genuss beim Baden und Duschen.
So vielfältig die Anwendungen sind, so klar ist auch: Die eine optimale Wasserhärte gibt es nicht. Das beste weiche Wasser ist das perfekte Wasser für jede Situation und jedem Bedarf. In einem Wort: WunschWasser.

WunschWasser mit JUDO

WunschWasser – Ursprung des Lebens

WunschWasser
Ursprung des Lebens...

70 % der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Auch der Mensch besteht zu ca. 60 % aus Wasser. Auf unserer Erde gibt es Schätzungen zufolge 1,4 bis 1,6 Milliarden Kubikkilometer Wasser. Davon können nur etwa 0,03 % ohne Vorbehandlung als Trinkwasser genutzt werden. Die Wasseraufnahme ist für Menschen lebenswichtig. Zwei Liter sollten pro Tag getrunken werden, um gesund zu bleiben.


Wasser ist die Grundlage allen Lebens
WunschWasser ist ein Garant für Lebensqualität

WunschWasser für Ihre Schönheit

WunschWasser
für die Schönheit...

Weiches Wasser lässt Ihr Haar aufleben und seidig glänzen. Es sorgt für bessere Kämmbarkeit und mehr Volumen — und das ohne zusätzliche Pflegeprodukte.


WunschWasser lässt Ihr Haar glänzen
...und das mit weniger Pflegeprodukten.

WunschWasser – Ursprung des Lebens

WunschWasser
für die Sinne...

Wer schon einmal ein Bad in kalkarmen Wasser genommen hat, kennt das unvergleichlich sanfte Gefühl auf der Haut. Weiches Wasser belebt und pflegt. Es macht aus jeder Dusche eine kleine Wellness-Oase. Es verhindert Trockenheit und Rötungen.


WunschWasser verbessert das Hautbild
...nachhaltig und natürlich.

WunschWasser für mehr Genuss

WunschWasser
für mehr Genuss...

Der Kalkgehalt des Wassers hat einen großen Einfluss auf den Geschmack des Kaffees. Ist er zu hoch, kommen die feinen Säuren und Fruchtnoten eines guten Kaffees nicht zur Geltung. Auch unter Tee-Experten ist bekannt, dass die Wasserqualität eine große Rolle spielt. Weiches Wasser betont die Aromen — Kalk dagegen bindet die geschmacksbildenden Säuren und verhindert ihre Entfaltung.


WunschWasser bringt die Aromen zu Geltung
...nicht nur bei Kaffee und Tee.

WunschWasser fürs Wohlfühlen

WunschWasser
fürs Wohlfühlen...

Flauschige, kuschelig weiche Handtücher und Bademäntel und ein angenehmeres Tragegefühl für alle Ihre Kleidungsstücke. Weiches Wasser schont und pflegt Textilien nachhaltig.


WunschWasser macht Ihre Wäsche flauschig
ohne Weichspüler.

Wunschwasser sorgt für glänzendes Geschirr und strahlende Gesichter

WunschWasser
für Ihre Oberflächen...

Weniger Kalk im Wasser, weniger Kalkflecken auf Ihrem Geschirr. Weiches Wasser lässt Ihre Gläser schöner glänzen, vermeidet stumpfe und matte Oberflächen — und hilft Ihnen Kosten und Pflegemittel zu sparen.


WunschWasser sorgt für glänzendes Geschirr
und strahlende Gesichter.

WunschWasser schafft es, dass Sie sich auf die wichtigen Dinge im Leben konzentrieren können.

WunschWasser
für Ihre Sicherheit...

Ob die Schutzfilter und Hauswasserstationen PROFI- und PROMI-QC gegen Verschmutzung und Partikel, die Enthärtungsanlagen i-soft plus und i-soft safe gegen Kalk mit eingebautem Leckageschutz oder die Dosieranlage i-dos gegen Korrosion — das alles bedeutet mehr Sicherheit für Sie.


WunschWasser schafft es, dass Sie sich auf die wichtigen Dinge
im Leben konzentrieren können.
WunschWasserhärte fix eingestellt

Normalerweise ist die Wasserhärte fix.
Idealerweise ist sie fix umgestellt.

Die vollautomatischen Enthärtungsanlagen der JUDO i-soft Serie sind die einzigen der Welt, die Ihnen erlauben, Ihre gewünschte Wasserhärte ganz spontan je nach Situation einzustellen. Am Gerät selbst — oder per App bzw. Webbrowser, wann und wo immer Sie möchten.

Die neue JU-Control App bietet Ihnen verschiedene Szenen an, die Sie mit einem Tippen auswählen können — und Ihre i-soft Enthärtungsanlage stellt die gewünschte Wasserqualität automatisch ein.

Die Szenen sind ab Werk mit einer entsprechenden WunschWasserhärte hinterlegt. Die Werte lassen sich individuell anpassen.

Funktionsschema JUDO i-soft plus

Das wohl kürzeste Alleinstellungsmerkmal der Welt:
"i"

WunschWasser gibt es nur von JUDO. Und ebenso exklusiv ist die Technik, die dahintersteckt: das intelligente Wassermanagement der JUDO i-soft Enthärtungsanlagen.

Die Basis dafür bildet die Messung des eingehenden Wassers. Dafür ist der JUDO i-guard Sensor zuständig. Die Daten, die dieser Sensor gewinnt, werden von der intelligenten Anlagensteuerung i-matic verarbeitet und in die entsprechenden Anlageneinstellungen umgesetzt.

Damit sind die Anlagen einzigartig — in mehrfacher Hinsicht:
Sie setzen die Vorgaben zur gewünschten Wasserqualität prompt und absolut präzise um.
Sie gleichen schwankende Härtegrade des eingehenden Wassers vollautomatisch aus.
Sie machen die Inbetriebnahme zum Kinderspiel: Das umständliche manuelle Messen der Wasserhärte entfällt.

Nur bei JUDO: WunschWasser in konstanter Qualität

Trinkwasser kommt zwar von einem einzigen Wasserversorgungsunternehmen — aber meist aus unterschiedlichen Quellen. Deren Anteile am gesamten Volumen schwanken — und entsprechend variiert die Härte des Wassers, das in den Häusern ankommt. So schwankt das Trinkwasser in München, das als eines der besten in ganz Europa gilt, in seiner Härte zwischen 14,2 und 19,8 °dH. Ohne dass der Verbraucher etwas davon merkt*.

Die Enthärtungsanlagen der JUDO i-soft Serie gleichen diese Schwankungen vollautomatisch aus.
* laut "Trinkwasser-Analysewerte", Stadtwerke München



WunschWasser rund um die Uhr


Für jeden Anspruch das richtige Wasser, jederzeit.

Der JUDO i-soft besitzt ein eigens von JUDO entwickeltes intelligentes Wassermanagement. Damit wird Ihr WunschWasser wahr: Geben Sie über verschiedene Szenen Ihr WunschWasser vor und die Anlage passt sich vollautomatisch an. Wann immer Sie wollen, zu jeder Tages- und Nachtzeit. Schwankungen in der Qualität des eingehenden Wassers gleicht der i-soft vollautomatisch aus. So funktioniert das intelligente Wassermanagement: der i-guard Sensor überwacht die vom Wasserwerk gelieferte Wasserqualität und gibt die Daten an die i-matic weiter. Die i-matic passt die Einstellungen der Anlage vollautomatisch an und stellt die gewünschte Wasserqualität sicher.

Steuerung über Smartphone, Tablet oder Webbrowser

Die Enthärtungsanlagen der JUDO i-soft Serie lassen sich über das eingebaute Display steuern — oder über die App JU-Control (iOS/Android) bzw. über die Webseite myjudo.eu. So können Sie überall und jederzeit die gewünschte Wasserqualität ändern, wichtige Funktionen steuern und Informationen abrufen. Sie haben Ihre Wasserqualität buchstäblich in der Hand. Und wenn Sie möchten, schickt Ihnen Ihre Enthärtungsanlage wichtige Informationen als Mitteilung. So sind Sie immer auf dem Laufenden.

Häufige Fragen

Ja, die Fernsteuerungsfunktion ist bei allen Anlagen integriert.

Registrierungsablauf für die Enthärtungsanlagen i-soft und i-soft safe

Die Enthärtungsanlagen i-soft und i-soft safe werden über den LAN-Anschluss (LAN-Kabel nicht im Lieferumfang) mit Ihrem Router und damit dem Internet verbunden.
Die Registrierung erfolgt anschließend direkt in der JU-Control App (iOS/Android) bzw. per Webbrowser über myjudo.eu.
Nach der Registrierung Ihres Benutzeraccounts können Sie einfach per Scan des QR-Codes, welcher auf den Geräten angebracht ist, das Gerät mit Ihrem Benutzeraccount verknüpfen.

Registrierungsablauf für die Enthärtungsanlage i-soft plus

Die Enthärtungsanlage i-soft plus wird per WLAN oder über den LAN-Anschluss (LAN-Kabel nicht im Lieferumfang) mit Ihrem Router und damit dem Internet verbunden.
Die Registrierung erfolgt hier direkt am Touch-Display der Enthärtungsanlage. Die Registrierung erfolgt im Rahmen des Inbetriebnahmeablaufes oder jederzeit nachträglich über das Menü Einstellungen / Registrierung. Nach der erfolgten Registrierung, können Sie die Anlage in der JU-Control App (iOS/Android) bzw. per Webbrowser über myjudo.eu einem Standort zuordnen und anschließend fernsteuern.
Melden Sie sich dazu mit den von Ihnen bei der Registrierung gewählten Benutzerdaten an der JU-Control App oder auf myjudo.eu an.

Registrierungsablauf für die Dosierpumpe i-dos und für das Leckageschutzsystem ZEWA PLUS

Die Dosierpumpe i-dos und das Leckageschutzsystem ZEWA PLUS werden jeweils per WLAN oder über den LAN-Anschluss (LAN-Kabel nicht im Lieferumfang) mit Ihrem Router und damit dem Internet verbunden.
Die Registrierung erfolgt auch hier direkt am Touch-Display. Die Registrierung erfolgt im Rahmen des Inbetriebnahmeablaufes oder jederzeit nachträglich über das Menü Einstellungen / Registrierung. Nach der erfolgten Registrierung, können Sie die Anlage in der JU-Control App (iOS/Android) bzw. per Webbrowser über myjudo.eu einem Standort zuordnen und anschließend fernsteuern.
Melden Sie sich dazu mit den von Ihnen bei der Registrierung gewählten Benutzerdaten an der JU-Control App oder auf myjudo.eu an.
Derzeit steht Ihnen leider kein Demomodus zur Verfügung. Unsere Fachberater zeigen Ihnen jedoch gerne die Funktionen im Detail.
Die Nachrüstung einer bestehenden i-soft und i-soft safe Enthärtungsanlage mit dem Connectivity-Modul ist aus technischen Gründen leider nicht möglich. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.
Neben einer intensiven Überwachung der Infrastruktur, wird der Datenaustausch zum JUDO Server über eine TLS Verbindung verschlüsselt. Angaben zum Datenaustausch entnehmen Sie bitte der jeweiligen Datenschutzerklärung.
Updates der JU-Control App werden über den jeweiligen App Store bereitgestellt (iOS/Android). Das Webinterface, welches Sie auf myjudo.eu aufrufen können, befindet sich jeweils auf dem aktuellsten Stand. Liegt ein Update für die Gerätesoftware vor, wird Ihnen dies per Mitteilung in der JU-Control bzw. per E-Mail, Push-Mitteilung oder SMS angezeigt. Per Schaltfläche können Sie dieses dann unmittelbar installieren. Gerätesoftware Updates für die Modelle i-soft plus, i-dos und ZEWA PLUS erfolgen über das Touch Display (Hauptmenü / Online Softwareupdate).
Die Software des i-soft plus beinhaltet einen Befehlssatz, der die wichtigsten Anzeige- und Bedienfunktionen zur Fernsteuerung durch KNX/EIB Systeme ermöglicht. Zum Anschluss an das kundenseitige KNX/EIB System ist das Modul KNX IP BAOS 771 der Fa. Weinzierl erforderlich.
Hier erhalten Sie weitere Details zur Fernbedienung des i-soft plus (PDF Dokument) ...

Auszeichnungen — für den i-soft plus

Der i-soft plus überzeugte gleich zwei Jurys bei bekannten Design- und Innovationspreisen: beim iF design award und beim Plus X Award. Ausschlaggebend war nicht nur das ansprechende Äußere der Anlage. Auch die inneren Werte fanden Anklang: Der i-soft plus arbeitet intelligent und vollautomatisch – also besonders benutzerfreundlich. Er ermittelt selbständig die Rohwasserhärte und stellt die vom Kunden gewünschte Wasserqualität bereit. Alle Funktionen können über das integrierte HD-Touchdisplay gesteuert werden – oder per Smartphone und Tablet. So lassen sich die Wasserqualität oder der eingebaute Leckageschutz bequem und von überall einstellen. Nicht umsonst wurde der i-soft plus unter anderem für Bedienkomfort und Funktionalität ausgezeichnet.
  • iF Design Award
  • Plus X Award

Lassen Sie sich beraten

Gerne unterstützen Sie unsere Fachberater vor Ort. Nutzen Sie unseren Service einer kostenlosen Wasseranalyse.


Ob Ihr Trinkwasser aufbereitet werden sollte und welche Maßnahmen ratsam sind — das sieht man dem Wasser auf den ersten Blick nicht an. Eine fachgerechte Wasseranalyse bringt Klarheit. Wir übernehmen das gern für Sie — natürlich kostenlos und unverbindlich.

WunschWasser-Hotline:
+49 (0)7195 692 - 160

Weitere Produktdetails wie
Prospekte, Betriebsanleitungen etc.